Anwendungsvirtualisierung, Internet der Dinge und Cloud Computing, Blog von Sacha Thomet

Citrix

Wie ich als CTP versuche der Citrix Community zu helfen

Nun ist es bereits 2,5 Jahre her seit ich als Citrix Technology Professional gewählt wurde. Die Wahl zum CTP war für mich eine riesige Ehre, trotzdem habe ich dazu bisher keinen grösseren Post geschrieben. Vielleicht weil ich gerade etwas über die Tatsache erstaunt war das ich gewählt wurde, oder aus Angst, weil nun noch mehr Citrix’ler und Leute aus der Community meine Artikel lesen und ich nicht die richtigen Worte finde.

Nun aber nach dieser Zeit, denke ich, bin ich in der Lage einen kurzen Rückblick zu schreiben. Dies nicht, weil ich etwa zurücktreten möchte, ich bin immer noch wohl in meiner Rolle. Aber wer weiss wann es so weit ist das ich nicht mehr genug aktiv für eine Wiederwahl zum CTP bin.

Gemäss der Citrix Webseite (https://www.citrix.com/community/ctp) werden Personen zum CTP gewählt welche viel Zeit und Wissen in die Citrix Community investiert haben. “The CTP Program recognizes the contributions of individuals who have invested a significant amount of time and resources to become experts in Citrix products and solutions.

Ganz ehrlich gesagt fühlte ich mich nach der Wahl zum CTP etwas unter Druck nun viele neue gute Blogposts zu schreiben und auf Konferenzen zu sprechen. Beides tu ich echt gerne, aber es ist auch schwierig da man nur sprechen soll, wenn man auch was zu sagen hat … Die Health Check Scripts und die Windows 10 auf VDI Early Adopter Geschichten waren irgendwann auch nicht mehr so aktuell. Ausserdem braucht es bei den Blog Artikeln viel Zeit, da ich diese ja auch in 2 Sprachen verfasse.

Ein CTP zu sein bedeutet nicht nur den Zugang zu Beta und Early Access Releases der Citrix Produkte, einen gesponserten Eintritt an die Citrix Synergy oder das Beste den direkten Zugang zu den Produktmanager. Neben all den CTP Goodies bedeutet es auch Verantwortung und Pflichten. Gut möglich, dass dies nicht allen Leuten bewusst ist. Ein Citrix CTP ist keine Erweiterung der Citrix Marketingabteilung! In meinen Augen ist ein CTP einen Kommunikationskanal zwischen der Firma Citrix und der Kunden, und dabei viel wichtiger das Sprachrohr vom Kunden zu Citrix.

Die Wahl zum CTP ist keine einfache Sache, aber CTP zu bleiben bedeutet ebenfalls Aufwand! Um einen wertvollen CTP zu sein sind mehrere Aktivitäten nötig. Monatlich gibt es 1-2 Online Meetings mit dem Produktmanagement welche ca jeweils eine Stunde dauern. Weiter gibt es jährlich 2 Vor-Ort Meetings welche über 2-3 Tage dauern..

Wenn sich jemand also das Ziel setzt CTP zu werden muss Einiges an freier Zeit vorhanden sein um der Rolle gerecht zu werden! Ich persönlich wende in meiner Freizeit viel Zeit für das CTP Programm auf, kriege aber auch von meinem Arbeitgeber “Die Mobiliar” Zeit zur Verfügung. Vor allem die Vorort-Meetings möchte ich nicht alle auf Urlaub nehmen. Weiter erwähne ich hier auch gerne die Unterstützung von meiner Frau, meiner Familie, Freunde und Kollegen bei der Arbeit. Hier sage ich gerne nochmals DANKE!

Neben meiner Rolle als CTP bin ich auch aktiv für die CUGC, die Citrix User Group Community. Einerseits bin ich in der Schweiz ein sogenannter “Local Leader” und organisiere Meetings. Weiter bin ich Mitglied des CUGC Verwaltungsrates. Dies ist zwar ein bisschen eine Doppelbelastung ich kann aber viele Synergien aus den beiden beziehungsweise drei Rollen nutzen.

Manchmal werde ich gefragt, “Was kannst du als CTP erreichen?”. Nun nach meinen 2,5 Jahren in dieser Rolle kann ich sehen das ich wirklich einen Einfluss habe und die Produkte im Sinne des Kunden in kleinen Stücken verbessern zu lassen. Ich konnte einigen Feature Requests platzieren und sah in den vergangenen Monaten das einige von diesen implementiert wurden. Es sind zwar nur kleine Features aber für mich ist das eine grosse Sache.

Hier einige Beispiele:

  • VDI Battery Indicator:dieses Feature wurde mit Virtual Desktops (XenDesktop) 7.18 umgesetzt.
  • Limit Number of Desktops in a Site
    Der folgende Feature Request habe ich aufgrund meines SwissCUGC LocalLeader Kollegen Stefan Beckmann (https://www.beckmann.ch / @alphasteff) eingereicht. Er vermisste ein Feature das in XenApp 6.5 noch vorhanden war und nun seit XenApp 7 fehlte: 
    Dieses Feature wurde nun in der version 1808 (vorherige Namensgebung wäre 7.19).
    (Dieses Feature ist momentan nur über PowerShell konfigurierbar, noch nicht im Studio über das GUI)
  • Natürlich habe ich auch das Produkt Management mit dem fehlenden Disconnect Button in Windows 10 genervt, hier war ich wohl nicht der einzige. Jedenfalls gibt es da nun ein Fix: https://support.citrix.com/article/CTX225970

Ich hoffe ich konnte nun ein bisschen vermitteln was es bedeutet ein CTP zu sein und wie ich versuche als CTP meinen Citrix Pro Kollegen und der Citrix Community zu helfen. Es gibt viele geniale CTPs, die komplette Liste findet man unter https://www.citrix.com/community/ctp/awardees.html  oder man kann den CTPs auf Twitter followen, eine Liste wird von Citrix gepflegt:  https://twitter.com/citrix/lists/ctps 

Citrix Receiver 4.11 – Tastatur and Spracheinstellungen

 

Im Citrix Receiver 4.11 gibt es neue Funktionen zur Verbesserung der Steuerung über die Tastatur und Spracheinstellung (Improved Control Over the Remote Language Bar for Seamless Published Applications, Siehe https://support.citrix.com/article/CTX231913 ). Für uns hier in der Schweiz ist dies besonders toll und wichtig weil wir hier 4 offizielle Landessprachen sowie auch unterschiedliche Tastaturlayouts haben. In der Schweiz wird Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch gesprochen. Zwar findet Rätoromanisch wohl in den meisten Unternehmen keine grosse Beachtung, jedoch sind Deutsch, Italienisch und Französisch durchaus fast überall von Bedeutung.

Weil ich Receiver 4.11 in unserer Firma ausrollen wollte, war mein Ziel das der Benutzer die Einstellung vornehmen kann, aber auch bereits eine vordefinierte Einstellung besteht. Übringens, früher konnte die Sprachleiste mit den SeamlessFlags auf Serverseite deaktiviert werden, bei uns haben wir dabei aber mit Server 2016 einen negativen Einfluss auf die Loginzeit festgestellt, bitte nicht fragen wieso – ich habe keine Idee oder Erklärung dafür … Fakt ist dass es reproduzierbar war und ich nun froh bin die Möglichkeit zu haben das über den Receiver zu deaktivieren.

Beide Features sind zum Konfigurieren hier dokumentiert: https://docs.citrix.com/en-us/receiver/windows/current-release/improve/keyboard-layout-and-language-bar.html und die Features können mit einem Reg Key versteckt werden. Leider ist da nur beschrieben wie das über’s GUI vom User konfiguriert wird, nicht aber wie man es zentral für alle Konfiguriert. 

Mit Hilfe von Pro und Total Commander fand ich heraus wo sich beim umstellen was ändert:

Local Keyboard wird in der guten alten Appsrv.ini konfiguriert – der Wert is LocalIME=1 um das lokale Keyboard zu nutzen

Language Bar is HKCU\SOFTWARE\Ica Client\Engine\Configuration\Advanced\Modules\LocalIME
DWORD: DisableLanguageBar

(CEIP ist nicht direkt relevant!)

Wenn das also konfiguriert werden soll für alles User muss die AppSrv.ini “gepatcht” und verteilt werden nach der installation oder mit einem Reg key umstellen kann das ganze auf Client Seite ganz deaktiviert werden.

Fatal error during installation (1603) beim StoreFront upgrade auf 3.12

Heute habe ich meine Citrix StoreFront Server von 3.9 auf 3.12 aktualisiert

wie immer habe ich zuerst die folgenden Dienste gestoppt:

net stop W3SVC
net stop CitrixConfigurationReplication
net stop CitrixCredentialWallet
net stop CitrixDefaultDomainService
net stop “Citrix Subscriptions Store”
net stop “Citrix Peer Resolution Service”
net stop CitrixServiceMonitor
net stop CitrixTelemetryService

dann käme dann das Ausführen vom CitrixStoreFront-x64.msi, ein reboot des Servers und danach der zweite StoreFront Server. Bisher ging das meistens Problemlos.

Jedoch dieses mal schlug mein Update fehl mit dem Error 1604:

CitrixStoreFront-x64.msi’ failed with error code 1603. Fatal error during installation”

Ich mag mich erinnern dass ich das schon mal hatte …. und habe dann dies gefunden:

https://discussions.citrix.com/topic/371535-storefront-upgrade-to-301-from-300-fails

Na gut, ich bin nun auf StoreFront 3.9 und wenn ich in “C:\Program Files\Citrix\Receiver StoreFront\Services\ProtocolTransitionService\Citrix.DeliveryServices.ProtocolTransition.ServiceHost.exe.config” schaue sehe ich auf einigen Zeilen “Version=3.8.0.0” – aber ich habe ja aktuell 3.9, also ersetze ich alle “Version=3.8.0.0” zu “Version=3.9.0.0”

Resultat: Nun klappts auch mit dem StoreFront upgrade auf 3.12 – Ende gut, alles gut.

Der SOAP Serivce kann auf einem PVS Server nicht mehr gestartet werden

Nach den letzten monatlichen Microsoft Security Updates war einer meiner PVS Server nicht mehr in der Lade den SOAP Service zu starten. Ich kriegte einen Event 7000 mit der Meldung:

The Citrix PVS Soap Server service failed to start due to the following error: The service did not respond the the start or control request in a timely fashion.

Ich lebe in Bern, und wir Berner sind dafür bekannt alles etwas ruhig wenn nicht sogar langsam anzugehen und uns nicht stressen zu lassen. Wahrscheinlich liegt dies an unserem Dialekt der einen gewissen ruhigen Klang ausstrahlt.

Jedenfalls war meine Idee aus der Meldung, wenn der Service sich gestresst fühlt, geben wir ihm doch einfach mehr Zeit:

Ich habe ein DWORD names ServicesPipeTimeout  mit dem Wert 120000 in HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control erstellt, dies bedeutet das nun die Services auf diesem Server 2 minuten Zeit haben um zu starten. Nach einem Reboot war die Einstellung aktiv und mein SOAP war wieder da.

Übrigens, der SOAP ist ein zickiges Ding und ich empfehle den Service so zu konfigurieren dass dieser nach einem Absturz automatisch wieder startet.

Endlich 1.0 – aber noch lange nicht fertig!

Im November 2014 habe ich ein Artikel geschrieben über die Übernahme des HealthCheckScripts für XenApp & XenDesktop 7.x:
XenDesktop & XenApp FMA (7.x) HealthCheck – Oops!… I Did It Again

sheepsJetzt nach fast 2 Jahren fortlaufender Entwicklung dieses Scripts präsentiere ich die Version 1.0 des XenApp & XenDesktop HeathChecks.

Gestartet bin ich mit einer ziemlich rudimentären Version des Scripts und mittlerweile habe ich einige Tester und Mitwirkende bei diesem Script. Zwischenzeitlich ist das Script auch auf GitHub zu finden und es ist positiv überraschend wie viele Leute aus der Community bereits mit helfen das Script zu erweitern und verbessern.

Nachdem viele 0.xVersionen released wurden, ist jetzt neu auch die XML Konfigurationsdatei mit dabei. Diese Änderung, welche wir vor allem Stefan Beckmann zu verdanken haben, ist es Wert die Version nun 1.0 zu nennen.

xaxd-xml

Der grosse Vorteil der XML-Datei ist es, dass das Script und die Konfiguration von einander getrennt sind. Somit ist sowohl der Austausch des Scripts wie auch die Pflege von vielen verschiedenen Umgebungen kein Problem. Vorher musste nach dem Austausch des Scripts immer noch der Header angepasst werden.  Jetzt wird einfach nur das Script aktualisiert, sofern nichts im XML geändert hat bleibt dieses genau so bestehen.

 

Die XML Datei muss sich im gleichen Verzeichnis befinden wie das Script und der gleiche Namen haben, wie hier dieses Beispiel:

XA-and-XD-HealthCheck.ps1
XA-and-XD-HealthCheck_Parameters.xml

Wie bereits erwähnt wurde die XML Datei von Stefan Beckmann (Twitter: @alphasteff) integriert.

github

Die neuste Version des Scripts kann jeweils auf GitHub gefunden werden:
https://github.com/sacha81/XA-and-XD-HealthCheck 

html script output

Die HTML Ausgabe gewinnt von Version zu Version mehr Inhalt, schwierig ist es natürlich zu entscheiden welche Funktionserweiterungsanfragen berücksichtig werden und welche nicht. Jede weitere Funktion kann das Script unübersichtlicher machen und erhöht die Laufzeit des Scripts. Einige Funktionen können deshalb im XML ein und ausgeschaltet werden.

Aktuell wird von den Delivery Controller und den Worker Maschinen (XenApp Server und virtuelle Desktops) der Prozessor, der Festplattenplatz und der Ram Speicher gecheckt. Da in einer Umgebung mit der FMA Architektur problemlos unterschiedliche Versionen von VDAs im Einsatz stehen können, wird nun auch dies geprüft und ausgegeben. Weiter sind für die Störungssuche auch Informationen zu den Hypervisor Hosts in den Worker-Tabellen enthalten.

Dieser Code ist auf GitHub:

https://github.com/sacha81/XA-and-XD-HealthCheck/

Für Fehlermeldungen oder Funktionserweiterungsanfragen benutzt bitte direkt GitHub, natürlich freue mich auch über die Mitarbeit an den Scripts in GitHub!

Happy New Script – PVS 7.7 HealthCheck

Bald ist Neujahr und ich möchte euch fürs 2016 nur das Beste wünschen! Etwas ganz gutes habe ich euch schon vor dem neuen Jahr, nur einige Stunden nach dem Release vom Citrix Provisioning Server 7.7 kann ich euch auch das neue Health Check Script dazu übergeben. 

Heute hat Citrix die Produkte XenApp/XenDesktop 7.7 und Citrix Provisioning Services 7.7 herausgegeben, mit dabei sind eine Menge von neuen Features aber das wichtigste dabei neben dem Support für Windows 10 ist … Trommelwirbel …. die neue Power Shell APO für Citrix Provisioning Services. PVS mit PoSh bei 7.6 und früher war ein Sch….
Was sonst noch neu ist im PVS 7.7 hier: PVS 7.7 New in this release

Jetzt kommt PVS endlich mit einer echte PoSh API welche mehr zurück gibt als nur einen Haufen Strings. Ich konnte mit dem PVS 7.7 Tech Preview rumspielen und bin desshalb auch bereits ready mit dem komplett neuen Script. Achtung, für Versionen 7.6 und tiefer muss immer noch das alter Script verwendet werden. Diese Neue Version ist gültig ab 7.7 und wir dann für die Nachfolgenden Versionen gepflegt.

pvs77

Wenn ihr neue Funktionen möchtet oder einen Fehler melden wollt, so tut dies bitte direkt auf GitHub.

Wie bereits geschrieben, diese Version geht nicht mit 7.6 und früheren Versionen, wenn ihr dazu ein HealthCheck braucht, gibt es hier das alte Script:  Citrix PVS HealthCheck 

Das Script findet ihr hier auf GitHub:

https://github.com/sacha81/citrix-pvs-healthcheck

PoSh Script who alert me if I’m running out of pooled Desktops

Just a small one, last days I’ve created a small script who alert me if I’m running out of pooled Desktops.

If you run this script at regular intervals you will receive an email as soon you have less desktops free than you defined as threshold:

LowDesktopFree


#==============================================================================================
# Created on: 08.2015 Version: 0.2
# Created by: Sacha Thomet
# File name: Citrix-XenDesktop-Alert-low-free-desktops.ps1
#
# Description: Check for Free Desktops in DeliveryGroups
#
# Prerequisite: None
#
# Call by : Scheduled Task e.g every 10 minutes
#
# Changelog:
# V0.1 Initial Version, create report file from array FreeDesktopReport and attach this to the email.
# V0.2 Change from txt-file to formatted HTML-Mail
#
#==============================================================================================
if ((Get-PSSnapin "Citrix.Common.Commands" -EA silentlycontinue) -eq $null) {
try { Add-PSSnapin Citrix.* -ErrorAction Stop }
catch { write-error "Error Citrix.* Powershell snapin"; Return }
}
# Change the below variables to suit your environment
#==============================================================================================

# Variables what should be changed according your environment and wishes

$DeliveryGroups = @("Win7-Desktops","Win10-Desktops")
$minDesktops = 10
$directoraddress="http://citrixdirector.mycompany.ch"
$EnvironmentName="Production XenDesktop"

# E-mail report details
$emailFrom = "citrix@mycompany.ch"
$emailTo = "citrix@mycompany.ch"
$smtpServer = "mailrelay.mycompany.ch"

#=======DONT CHANGE BELOW HERE =======================================================================================

$mailbody = $mailbody + "<!DOCTYPE html>"
$mailbody = $mailbody + "<html>"

$mailbody = $mailbody + "<head>"
$mailbody = $mailbody + "<style>"
$mailbody = $mailbody + "BODY{background-color:#fbfbfb; font-family: Arial;}"
$mailbody = $mailbody + "TABLE{border-width: 1px;border-style: solid;border-color: black;border-collapse: collapse; width:60%; }"
$mailbody = $mailbody + "TH{border-width: 1px;padding: 0px;border-style: solid;border-color: black; text-align:left;}"
$mailbody = $mailbody + "TD{border-width: 1px;padding: 0px;border-style: solid;border-color: black;}"
$mailbody = $mailbody + "</style>"
$mailbody = $mailbody + "</head>"

$mailbody = $mailbody + "<body>"
$mailbody = $mailbody + "This is the Low-Desktop-Alert for $EnvironmentName, if you receive this mail the value of free desktops is below the configured threshold of $minDesktops desktops! <br><br>"

$FreeDesktopReport = @()

foreach($dg in $DeliveryGroups)
{
$desktops = Get-BrokerDesktopGroup | where {$_.Name -eq $dg }
$CurrentDeliveryGroup = "" | Select-Object Name, Alert, DesktopsAvailable

# Write Array Values
$CurrentDeliveryGroup.Name = $dg

$CurrentDeliveryGroup.DesktopsAvailable = $desktops.DesktopsAvailable

if ($desktops.DesktopsAvailable -lt $minDesktops )
{
Write-Host "Number of free desktops to low for DeliveryGroup $dg, sending email"
# Add Line to Report
$CurrentDeliveryGroup.alert = "True"
}

$FreeDesktopReport += $CurrentDeliveryGroup
}

$mailbody += $FreeDesktopReport | ConvertTo-Html
$mailbody += "<br><br>Launch Citrix Studio or browse to <a href=$directoraddress>Citrix Director</a> see more information about the current Desktop usage<br>"

$mailbody = $mailbody + "<body>"
$mailbody = $mailbody + "</html>"

# If any record raises an alert, send an email.
if (($FreeDesktopReport | where {$_.alert -eq "True"}) -ne $null) {Send-MailMessage -to $emailTo -from $emailFrom -subject "********* Low free Desktop Alert for $EnvironmentName *********" -Body $mailbody -BodyAsHtml -SmtpServer $smtpServer }

Or download the Script here

Citrix X1 Prototype Mouse – hands-on

On Citrix Summit in Las Vegas back in January 2015 Citrix presented the X1 Prototype Mouse. This mouse is not just another mouse with a Citrix logo on it. It’s a mouse that works in Citrix Receiver with iOS-Devices! Yes it’s the truth, normal bluetooth mice doesn’t work with the Citrix receiver on iPad.

Even when I was not on Citrix Summit, with the social media channels I was pretty fast to get that Info and I was the 7th on the order form to request this cool gadget for a described use case.  I want to demonstrate this in my company because we are currently in a VDI initiative project with up to 2000 VDIs.

Today almost 4 months later I received my Citrix X1 Prototype Mouse and can start test and maybe show off in my company 🙂 To be honest, the design don’t give me the chance to show off …

Mouse MouseBottom
The X1 Mouse appears in a nasty 80ties style, the power switch on the bottom has three possible positions, up- and down for ON and OFF in the middle.

Connect the mouse to the iPhone? Really? 4,7 inch ? 

Not only the iPad is the only use case for the mouse, remember 2010 the Vision of the Nirvana Device and the Motorola NirvanaPhone . With the new version of the Citrix Receiver for iOS you can connect a Screen on your iPhone, a Bluetooth Keyboard, that mouse and you can work with the iPhone as “Thin Client” on you television connected with Airplay or on your 24″ Office Screen connected with a Lightning VGA adapter.

I made some quick hands-on test:

I’ve used the following infrastructure to test:

  • XenDesktop 5  on Windows 7 x64, Citrix Webinterface behind Netscaler Gateway.
  • XenDesktop 7.6 on Windows 7 x64, Citrix Webinterface behind Netscaler Gateway.
  • XenApp 7.6 Desktop on Windows 2008 R2, Citrix StoreFront 2.6 behind Netscaler Gateway.

For all tests I used my Apple iPad mini with the R1 Receiver which is mandatory necessary to use the X1 Prototype Mouse. I didn’t install anything special on XenDesktop or XenApp.

11210509_10205552449102835_7320258021443610820_n

iPad Mini, Belkin Keyboard, Citrix X1 Prototype Mouse

 

 

The next points where I mention what is ok and what needs improvement I will complement as soon as I have new points.

What works fine:

  • No issue to connect and use the mouse if you follow the instructions from Citrix.
  • I can use the X1 mouse inside my virtual desktop like a normal mouse, I can launch applications from start menu, change the active cells in MS Excel – most things I usually do with my mouse works.
  • I can configure in mouse pointer options a “mouse track” which also works fine.

What currently doesn’t work or need still improvement:

  • I tried to resize an Internet Explorer window and was irritated because the mouse pointer doesn’t change his  shape on the edge of the window to a “double-arrow”:
    mouseedge-expected

    Expected mouse pointer on window edge, with a classic mouse on my macbook

    mouseedge-UNexpected

    Unexpected mouse pointer on window edge, from iOS with the X1 Prototype mouse

     

  • Most mouse properties (Mouse speed, pointer scheme, etc.) has no effect.
  • I can see my mouse pointer in my R1 Receiver for iOS on the Webinterface but I cannot click anything. Possibly I need for this the X1 Web Receiver (StoreFront 2.7)  and not my legacy Webinterface …

 

Conclusion: For iOS the Citrix X1 Mouse can be a game changer, but to be honest that what is now possible with this mouse on iOS is already long time possible with an Android Tablet and a commercial of the shelf bluetooth mouse.

By the way, the X1 Mouse can also be used with other OS than iOS, so if you have an X1 Mouse but you decide that your iPad is to small to work you can use your “cool” mouse with a computer that supports Bluetooth 4.0 as a classic mouse.

 

Update 5.5.2015 06:10 GMT+1:

From now it’s possible to use the normal Recevier with the X1 mouse:

X1-Receiver-info X1-Receiver

Update 5.5.2015 22:20 GMT+1:

The final version of the X1 mouse will be launched on Citrix Synergy: http://blogs.citrix.com/2015/05/05/the-mouse-that-roared-for-business and what sounds exciting:
“…this is a unique Bluetooth Low Energy mouse (BTLE) with custom firmware that provides full-function mouse support to specific Citrix Mobile apps including Citrix Receiver, GoToMyPC, ShareConnect and WorkDesktop.”

Citrix Synergy Vorbereitung für Erstteilnehmer

Dieses Jahr habe ich das erste mal die Möglichkeit an der Citrix Synergy in Orlando, Flordia, teil zu nehmen. Die Synergy ist DIE Citrix Konferenz, vergleichbar mit einer Ignite von Microsoft oder der VMWorld von VMware. Mehr Informationen unter: http://www.citrixsynergy.com

Es gibt bereits einen sehr guten Guide für die Vorbereitung dieser Konferenz von Neil Spellings, hier (englisch):  The ultimate Citrix Synergy survival guide – 2015 , dies deckt schon viele wichtige Infos ab.

Ich habe da aber ein paar Informationen welche gerade für einen Teilnehmer der das erste mal dabei ist und von Übersee kommt wie ich, interessant sein könnte. Ich bin zwar selbst ja unerfahren, habe mich aber ein bisschen schlau gemacht und ich war schon mehrmals in den USA.

Änderungskontrolle 
weil dies ein “lebendiger” Blog Artikel ist

  • 26.04.2015: “Join evening together Central & Eastern Europe Team” hinzugefügt

Den Jetlag nach der Anreise von Übersee vermeiden oder verringern
Meine persönliche Methode den Jetlag zu reduzieren (Schweiz, Europa zu Florida, US -6 Stunden):

  • Ich werde früh anreisen, auch wenn die Synergy erst am 13ten startet, ich werde bereits am 9, Mai anreisen. Das gibt mir die Möglichkeit ein bisschen den Biorhythms anzupassen.
  • An meinem Anreisetag bleibe ich so lange wach bis Schlafenszeit ist, egal wie müde ich bin!
  • Wenn ich mitten in der Nacht erwache weil ich noch im Schweiz-Modus bin, nehme ich eine schwache Einschlafhilfe die sich MidNite nennt und in den USA z.B, bei CVS erhältlich ist.
  • Bei Sonnenaufgang stehe ich auf und gehe an die Sonne, die Sonne ist wichtig um den Wach- / Schlafrhythms wieder richtig zu rücken.

Online bleiben ohne horrende roaming kosten
Wenn ich länger im Ausland bin, versuche ich immer mein Mobile Wifi Hotspot Huawei E5372 mit einer lokalen Daten Sim Karte auszustatten um günstig viele Daten transferieren zu können.
Neil Spellings erwähnt in seinem Blog die Net10 Karte die verwendet werden kann. Ich selbst nutze die GoPhone Karte von AT&T: AT&T GoPhone Prepaid Card Wichtig ist vor allem das der Netzanbieter mit den Frequenzen des Hotspots zusammen spielt den man hat. AT & T hat die meisten Frequenzen gleich wie Europa mit dem 2G/3G und 4G Mobilnetz.

Plane deine Sessions
Die Synergy Sessions die man besuchen will, können einfach über die Webseite geplant werden. Wenn man registriert und eingeloggt ist, kann man die Agenda zusammenstellen im auf der Synergy Session Catalog Website . Der Plan lässt sich dann auch im Mobile App ansehen oder als PDF ausdrucken, oder die ICS-Dateien können direkt in den Kalender importiert werden.

Plane Treffen!

  • Nach dem einloggen bei der Webseite können andere Besucher gesucht werden, so kann man treffen planen, für was ein solches Meeting eine gute Gelegenheit ist:
    synmeetings2
  • Ich versuche mal so Leute zu treffen die ich bisher nur virtuell kenne von Twitter & Co. Mal ein Gesicht kriegen hinter einem Usernamen.

Wenn du dich für die Synergy registrierst und diesen Blog post machst bitte nutze diesen Empfehlungs Code beim anmelden: 

Es ist meine Emailadresse mit MyPeer am Ende. Das gibt mir die Möglichkeit Converse sneakers zu gewinnen.

Wenn du von Central & Eastern Europe bist komm an den Zusatz-Event mit snacks, beer und networking
Schau in dein Mailpostfach und Spam Ordner und suche die Einladung von  Dirk Pfeifferle, zu “evening together with Citrix Central & Eastern Europe Team”. Ich habe die Einladung in meinem Spam-Order gefunden, werde da aber sicher vorbei schauen.

XenDesktop & XenApp FMA (7.x) HealthCheck – Oops!… I Did It Again

Some months ago I’ve created the Citrix PVS Health-Check Script which is a based on the idea and some parts of code from the Health-Check Script for XenApp 6.x of Jason Poyer (http://deptive.co.nz/) .
Because now XenApp 7 with the Release 7.6 is finally in a state where considering an upgrade of the 6.x farms make sense, I belief that the demand for a XenApp 7.x Health Check Script grows.

So I did it again and took the “HealthCheck framework” to build a new version which combines the Power of the Citrix PS-Snappins for XenDesktop/XenApp and  the HTML-Output-Script of the existing HealthCheck Scripts.

The result is a new HealthCheck Script which is usable for XenApp and XenDesktop 7.x and what makes me also happy, with only a few line of more code the Script is downwardly compatible for XenDesktop 5.6 environments.

  XenDesktop XenApp Health Check HTML Output

This is just the first version and I’m sure that more check’s need to be added. Feedback and “Feature requests” are welcome … And to be honest I have not yet a big environment to test my Script, so please be insightfully if you find some bugs and report them to me.

In the first part of the Script you are able to configure some parameters. You can decide if you only want to see the “bad” Desktops on which something it’s going wrong or if you want see everything. In huge XenDesktop environments you want definitely only see the bad machines …  ( $ShowOnlyErrorVDI = 1 ) Also you can decide if you want only report XenApp or only XenDesktop or both. The Desktops and XenApps are in two different Tables. It’s also possible to exclude Collections ($ExcludeCatalogs) from the Check, so virtual Desktops which are for testing purposes are not checked.

xd76-configure-shadow

 

If you have a feature request or a bug report please post it direct on GitHub.

Update 12.05.2016 (Version 0.95):
– Check CPU, Memory and C: of Controllers
– XenApp: Add values: CPU & Memory and Disk Usage
– XenApp: Option to toggle on/off to show Connected Users
– XenApp: DesktopFree set to N/A because not relevant
If you need a Health Check Script for XenApp Version which are older than XenApp 7.x see http://deptive.co.nz/xenapp-farm-health-check-v2 where it’s an excellent work and the inspiration for my HealthCheck-Scripts!

The code is on GitHub:

https://github.com/sacha81/XA-and-XD-HealthCheck/

For Bug Reports or feature Request please use GitHub, of course you can also contribute on this code!

Follow me on Twitter